4. Landwirtschaftliche Treuhandtagung

Einladung zur 4. Landwirtschaftlichen Treuhandtagung am 21. März 15 in Kassel. Einladungstext siehe hier. In Kürze werden wir von der Treuhandtagung auf unserer Website berichten.


Neuorientierung für eine nachhaltige Landwirtschaft

Ethische Leitlinien für eine nachhaltige Landwirtschaft (2003) Der Prozess einer Neuorientierung der Landwirtschaft erfordert ein tiefgreifendes Umdenken auf allen Ebenen. Einiges konnte schon erreicht werden im Blick auf die Rückführung der Intensität landwirtschaftlicher Produktion und auf die Sensibilisierung für Fragen des Umwelt- und Tierschutzes. Der Weg zur Überwindung einseitiger Anklagen und eingefahrener Verhaltensmuster, die zu wechselseitigen Blockaden führen, ist jedoch noch weit. Es mangelt an ethischer Orientierung, internationaler Solidarität, verlässlichen Rahmenbedingungen, sektorübergreifenden Reformen, der Bereitschaft zu kooperativem Handeln und dem Mut zur Innovation. Die Zukunft der Landwirtschaft hängt davon ab, ob der gegenwärtige Reformdruck in den kommenden Jahren als Chance für eine grundsätzliche Neuorientierung genutzt wird. Diskussionsbeitrag hier!


Landwirtschaft ist Gemeingut

Bei der Tagungung der Zukunftsstiftung / GLS Treuhand am 29.03.2014 in Kassel lautet das Thema:"Wie Landwirtschaft zum Gemeingut gemacht wird und wo es geschieht". Es ging um die Themen "Das neue Unternehmen - Das Commoning - Die neue Wirtschaft". Hauptreferentin Prof. Silke Helfrich. Sie finden hier die Tagungsdokumentation.